Dominikanische Republik aktuell:

Larimar-Mine, 3 Tagestour

Foto: Larimar Mine
Foto: Larimarmine bei Bahoruco © DomRepWorld.com

Individuelle Reiseroute

Weltweit ist der Schmuckstein Larimar einzigartig und wird nur in der Sierra de Bahoruco im Südwesten der Dominikanischen Republik abgebaut.
Wir fahren in den „Wilden Westen“ der Dominikanischen Republik und zeigen wie der Larimar unter primitivsten Bedingungen gewonnen wird.

Tag 1 – Salz & Dünen

Foto: Salzsalinen und Dünen in Las Calderas Fotos: Salzgewinnung und Dünen Las Calderas © DomRepWorld.com

Von Santo Domingo aus fahren wir in Richtung Südwesten. Bei Las Salinas in der Nähe von Baní besuchen wir die Meersalz-Gewinnung. Mit bloßen Händen wird hier das Salz aus den in der prallen Sonne stehenden Becken gewonnen. In der Nähe befinden sich die einzigen Sandünen der Dominikanischen Republik. Mit viel Glück werden wir bei unser Wanderung über die Dünen Leguane und das vom Aussterben bedrohte Nagetier Júron beobachten können. Auf der Weiterfahrt nach Barahona bestimmen Zuckerrohrplantagen und Kakteenwüsten überwiegend das Landschaftsbild. Am frühen Abend werden wir in Paraíso eintreffen wo wir in einen guten Familienhotel übernachten werden.

Übernachtung: Rancho Don Cesar

 

Tag 2 – Larimar Minen

Am Morgen des zweiten Tages fahren wir zu den Larimar-Minen. Diese befinden sich in der Sierra de Bahoruco. Der Weg dorthin ist nur mit Motorrädern oder Allrad-Jeeps möglich. Wir erleben, wie der Schmuckstein Larimar unter primitiven Bedingungen abgebaut wird.
Gegen MIttag sind wir von unserem Abenteuer wieder zurück an der Küste. Bevor wir uns am Strand erfrischen, besuchen wir noch eine Larimar-Werkstatt und zeigen, wie aus dem rohen Larimar traumhafter Schmuck hergestellt wird. In Los Patos genießen wir dann frischen Fisch und nehmen ein erfrischendes Bad im Meer oder in einem zu einem Schwimmbad aufgestauten Fluss.

Übernachtung: Rancho Don Cesar

Foto: Larimar Mine Fotos: Larimar Mine und Schleifer © DomRepWorld.com

 

Tag 3 – Markttag

Von der Karibikküste geht unsere Fahrt am letzten Tag dieser kleinen Rundreise wieder nach Richtung Santo Domingo. In Azúa bummeln wir über einen typischen Markt. Können dem bunten Treiben zuschauen und typische dominikanische Produkte und Souvenirs erstehen. Nach einem kleinen Imbiss fahren wir dann zur Hauptstadt weiter.

Obwohl nur drei Tage, werden uns die einmaligen Eindrücke einer etwas “anderen” Dominikanischen Republik noch lange in Erinnerung bleiben.

Foto: Markt Azua und Strand Paraíso Fotos: Markt in Azúa, Strände Südwesten © DomRepWorld.com, Obst © danielkeel.ch

 

Karte – Wegstrecke

Foto: Karte Larimar Mine

 

Anbieter

Die 3-Tages-Tour wird als Privatreise (durch Frank Marenbach) durchgeführt, kann jedoch auch über einen Veranstalter gebucht werden. Mehr zu mir findest Du in “über mich” oder blättere ein wenig in “Allerlei“. Dort findest Du auch ein paar Gästebucheinträge.

[button link="mailto:frank@domrepworld.com" color="blue" form="round" font="bold"]Buchungsanfrage[/button]

 

Leistungen und Preise

Die 3-Tages-Tour wird als Privatreise von 1 bis 4 Personen durchgeführt.
Eine Gruppenreise ist jederzeit ab 5 Personen auf Anfrage möglich. Diese wird von einen Partner-Reiseveranstalter mit mir als Guide durchgeführt und vom Veranstalter abgerechnet.

Leistungen inklusive:

      • Abholung im Hotel oder FLughafen zu Beginn der Rundreise
      • Ende der Rundreise ist in Samana oder Santo Domingo
      • 2 Übernachtungen mit Frühstück im DZ, Rancho Don Cesar
      • 2x Abendessen, typisch dominikanische Küche
      • 1x Mittagessen: Frischer Fisch oder Huhn am Strand
      • Eintrittsgeld Nationalpark Las Dunas de Calderas 
      • 4×4 Komfort-Jeep, Benzin
      • ständige deutsche Begleitung

Leistungen nicht inklusive:

      • Getränke
      • Trinkgelder
      • persönliche Ausgaben
      • persönliche Reiseversicherungen
      • sonstige, nicht genannte Leistungen

Leistungen zubuchbar:

      • Einzelzimmerzuschlag, US$ 52,00

Preise:

      • 1 Person US$ auf Anfrage
      • 2 Personen, pro Person US$ 1.099,00
      • 3 Personen, pro Person US$ 899,00
      • 4 Personen, pro Person US$ 799,00

[button link="mailto:frank@domrepworld.com" color="blue" form="round" font="bold"]Buchungsanfrage[/button]

 

Zusatzinformationen

Häufige Fragen
Buchungsinformationen

Beginn und Ende der angebotenen Tour ist von folgenden Urlaubsorten aus möglich:

  • Süden: Juan Dolio, Boca Chica, Santo Domingo
  • Halbinsel Samana: Las Galeras, Las Terrenas, Santa Barbara de Samaná

Auf Anfrage kann die 3-Tages-Tour auch in anderen Urlaubsregionen wie Punta Cana, Bávaro, La Romana, Bayahibe oder der Nordküste mit Puerto Plata, Sosúa und Cabarete beginnen. 

Änderungen im Programmablauf (zum Beispiel durch ungünstige Wetterverhältnisse oder Hoteländerungen, Feiertage, o.ä.) sind jedoch vorbehalten.

Individual- und Abenteuerreisen können mit besonderen Risiken behaftet sein. Im Hinblick auf diese Risiken geschieht die Teilnahme an diesen Veranstaltungen auf eigene Gefahr. Alle bei den Ausflügen benutzten Fahrzeuge sind gesetzlich versichert: Insassen, Kasko, etc. Bei einem Urlaub in der Dominikanischen Republik gilt als Empfehlung eine private Reiseunfall- und Krankenversicherung abzuschließen.

[button link="mailto:frank@domrepworld.com" color="blue" form="round" font="bold"]Buchungsanfrage[/button]

 

 

 

[yellow_box]

Ratgeber Reiseplanung
Ratgeber “Individuelles Reisen” in der Dominikanische Republik.

Handbuch mit Tipps für Urlaub und Reisen auf eigene Faust in der Dominikanischen Republik.
Hier findest Du mehr Infos zum Ratgeber Individuelles Reisen.[/yellow_box]

[sam id="2" name="Werbung Text Mitte" codes="true"]

Hast Du für die Reise in die Dominikanische Republik alles eingepackt?

Ein paar gute Empfehlungen*. Viele Dinge sind im Urlaubshotel in der Dominikanischen Republik recht teuer:

Reisespecial Dominikanische Republik


Punta Cana Reisen
Bitte lese die Datenschutzbestimmungen der Share-Buttons.