Dominikanische Republik aktuell:

Pico Duarte “Trail” 6 Tage

Punta Cana Reisen

Foto: Wander-Reise Pico Duarte Trail
Foto: Fluss Bao auf dem Weg zum Pico Duarte © DomRepWorld.com

Individuelle Reiseroute

Die beeindruckendste Strecke zum Pico Duarte ist der Weg von Matagrande im Norden der Dominikanischen Republik über den Pico La Pelona und dann in den Südwesten zum Stausee von Sabaneta. Kontrastreiche Landschaften und traumhafte Ausblicke, Natur Pur, romantische Täler und tolle Bademöglichkeiten in glasklaren Gebirgsflüssen erwarten uns.

Tag 1 – Anreise nach Matagrande

Wandern Pico Duarte Trail Tag 1 Fotos: Pico Duarte Touren © DomRepWorld.com

Gemeinsam fahren wir nach Matagrande. Der kleine Ort liegt wunderschön in den Bergen im Norden des Landes, oberhalb der zweitgrößten Stadt Santiago. Hier werden wir am späten Nachmittag mit unserem 4×4 Jeep eintreffen. In der Schutzhütte der Nationalparkverwaltung werden wir unsere erste Nacht verbringen.

Übernachtung: Schutzhütte Anton Sape

 

Tag 2 – La Guácara

Eine Wanderung von 20 tollen Kilometern liegt heute vor uns. Abwechslungsreiche Ausblicke, verschiedene Vegetationszonen und mit Glück werden wir Schwärme der „Cotorras“, der Grünstirnamazone begegnen. Die erste Hälfte des Weges führt uns bergauf und bergab, an Flüssen entlang. Von 850 Meter geht es hoch auf 1.500 und wieder hinunter auf 1.140 Meter. Auf der zweiten Wegstrecke geht es teilweise auf unbefestigten Pfaden recht steil bergauf und bergab. Am Nachmittag erreichen wir die Schutzhütte „La Guácara“.

Wanderzeit: ca. 7 – 8 Stunden
Höhenmeter: 1.240
Wegstrecke: 20 Kilometer
Übernachtung: Schutzhütte La Guácara

Wandern Pico Duarte Trail Tag 2 Fotos: Pico Duarte Touren © DomRepWorld.com

 

Tag 3 – Valle del Bao

Heute am dritten Tag wandern wir 12 Kilometer, sollten aber etwas mehr Zeit einplanen, da drei Aufstiege zu bewältigen sind. Auf den ersten Kilometern passieren wir außerordentlich schöne Laubwälder mit traumhaften Ausblicken. Dann geht es hinab zum Fluss Bao und wieder hinauf zum Berg Baito (1.600m) bevor wir nochmals auf 1.420 Meter hinunter steigen um dann durch teilweise dichte Pinienwälder bergauf bis ins Tal Bao (1.800m) zu wandern. Wunderschön liegt die Schutzhütte ein wenig oberhalb der Savanne. Wir haben genügend Zeit zu einem ausgiebigen Bad im nahen Fluss.

Wanderzeit: ca. 5 – 6 Stunden
Höhenmeter: 830
Wegstrecke: 12 Kilometer
Übernachtung: Schutzhütte Valle Bao

Wandern Pico Duarte Trail Tag 3 Fotos: Pico Duarte Touren © DomRepWorld.com

 

Tag 4 – La Pelona

Die heutige Etappe führt uns auf gut 10 Kilometern bergauf. Von 1.800 Meter geht es bis zum zweithöchsten Berg der Karibik, dem Pico La Pelona, welcher sich auf 3.094 Metern über dem Meer befindet. Wir werden gut 6 Stunden benötigen. Tolle Panorama-Ausblicke entschädigen für die Mühen. Vom „La Pelona“ wandern wir noch eine gute Stunde bis wir die Schutzhütte im Vallecito de Lilís erreichen. Diese befindet sich direkt unterhalb des Pico Duartes und hier werden wir auch übernachten. Oft ist hier oben auf 2.950 Meter klare Sicht. Bei tollen Sonnenuntergängen, Sternenhimmeln und Lagerfeuer-Romantik fangen wir an zu träumen und die Stille und Ruhe zu genießen.

Wanderzeit: ca. 6 – 7 Stunden
Höhenmeter: 1.294
Wegstrecke: 12 Kilometer
Übernachtung: Schutzhütte Vallecito de Lilís

Wandern Pico Duarte Trail Tag 4 Fotos: Pico Duarte Touren © DomRepWorld.com

 

Tag 5 – Pico Duarte

Noch vor Sonnenaufgang machen wir uns auf den Weg um den Pico Duarte zu besteigen. Von unserer Schutzhütte sind es noch knapp 2 Kilometer, welche wir mit Fackeln und Taschenlampen zurück legen werden. Der Sonnenaufgang und Ausblick vom höchsten Berg der Karibik auf das weite Land unter uns entschädigt für die kleinen Mühen. Wieder zurück in der Schutzhütte werden wir frühstücken und über den zweithöchsten Berg der Karibik, dem „La Pelona“ 10 Kilometer bis hinunter in das kleine Tal von Macutico (2.040m) wandern. Es ist keine weite Strecke, aber anspruchsvoll, denn wir haben mehrere Bergrücken mit steilen Abstiegen und kleinen Aufsteigen vor uns. Am frühen Nachmittag werden wir an der Schutzhütte eintreffen und genügend Zeit zum Baden und Relaxen in dieser unberührten Umgebung haben.

Wanderzeit: ca. 7 – 8 Stunden
Höhenmeter: 250
Wegstrecke: 15 Kilometer
Übernachtung: Schutzhütte Macutico

Wandern Pico Duarte Trail Tag 5 Fotos: Pico Duarte Touren © DomRepWorld.com

 

Tag 6 – Pozo Prieta

Auch heute am sechsten Tag unserer Wanderung werden wir mehrere Auf- und Abstiege zu bewältigen haben. Auf den ersten 16 Kilometern führen uns kleine Pfade durch eine dichte tropische Vegetation nach „La Piedra del Aguacate“. Dieser Platz liegt inmitten einer fantastischen Regenwald-Vegetation auf einer Höhe von 1.540 Metern. Romantisch schlängelt sich der Fluß Mijo über große Felsbrocken und kleine Wasserkaskaden durch dieses Tal. Auf den nächsten 8 Kilometern übersteigen wir noch zwei Berge bis wir am späten Nachmittag zur Schutzhütte von „Pozo Prieta“ (1.700m) kommen. Nach dem Abendessen genießen wir ein letztes Mal die schon fast vertraute Lagerfeuer-Romantik.

Wanderzeit: 8 – 9 Stunden
Höhenmeter: 440
Wegstrecke: 22 Kilometer
Übernachtung: Schutzhütte Pozo Prieta

Wandern Pico Duarte Trail Tag 6 Fotos: Pico Duarte Touren © DomRepWorld.com

 

Tag 7 – Stausee Sabaneta

Der letzte Tag der Wanderung beträgt 13 km zum Stausee von Sabaneta. Die nächsten vier Stunden geht es beständig von 1.700m auf 660m zum Stausee hinunter. Auf unserem Weg haben wir herrliche Ausblicke auf das Tal von San Juan. Am Stausee angekommen werden in der Schutzhütte des Nationalparks oder sogar bei unseren Guides übernachten. Am Abend können wir das typische dominikanische Landleben miterleben.

Wanderzeit: 5 – 6 Stunden
Höhenmeter: 200
Wegstrecke: 13 Kilometer
Übernachtung: Schutzhütte Sabaneta

Wandern Pico Duarte Trail Tag 7 Fotos: Pico Duarte Touren © DomRepWorld.com

 

Tag 8 – Abreise

Unser Abreisetag beginnt nach dem Frühstück. Zunächst fahren wir nach San Juan de la Maguana, dem Landwirtschaftszentrum des Südwestens. Wir folgen der Schnellstraße und der “Autobahn” nach Azúa und Baní und werden gegen Mittag in der Hauptstadt Santo Domingo eintreffen.

Wandern Pico Duarte Trail Tag 8 Fotos: Pico Duarte Touren © DomRepWorld.com

 

Wanderprofile

Foto: Wanderprofil von Matagrande zum Pico Duarte

 

Foto: Wanderprofil vom Stausee Sabaneta zum Pico Duarte

 

Anforderungen

Foto: Wanderer mittelKondition: Mittel | Technik: Mittel
Wegstrecke: 93 km | Dauer: 6 Tage
Höhenunterschied: 660m – 3.098m

Bitte lese dazu:

Info zu Anforderungen und Sicherheit auf der Wandertour
Infos zur empfohlenen Ausrüstung auf der Wandertour

 

Anbieter

Die Wandertour wird als Privatreise (durch Frank Marenbach) durchgeführt, kann jedoch auch über einen Veranstalter gebucht werden. Mehr zu mir findest Du in “über mich” oder blättere ein wenig in “Allerlei“. Dort findest Du auch ein paar Gästebucheinträge.

[button link="mailto:frank@domrepworld.com" color="blue" form="round" font="bold"]Buchungsanfrage[/button]

 

Leistungen und Preise

Die Wandertour kann als Abenteuer-Wandern oder Komfort-Trekking durchgeführt werden.

Leistungen inklusive Abenteuer-Wandern:

  • Abholung im Hotel oder Flughafen zu Beginn der Rundreise
  • Ende der Rundreise ist in Samana, Nordküste oder Santo Domingo.
  • Übernachtungen in Schutzhütten oder Zelten während der Wanderung
  • Eintrittsgelder in die beiden Nationalparks
  • Zusätzlich dominikanische Nationalparkführer (obligatorisch)
  • Lasttiere für Gepäck
  • Verpflegung während der Wanderung (jeweils ab Tag 2):
    - Frühstück mit Brot, Kaffee, Tee, Sandwiches mit Käse und Wurst
    - Tagsüber kleine Snacks und Früchte
    - Abends warmes Essen (Spaghetti, Eintöpfe, Nudeln, Gemüse)
    - Erfrischungsgetränke, Wasser, Kaffee/Tee
  • Wanderführer Pico Duarte
  • Ständige, deutsche Reisebegleitung

Zusätzliche Leistungen beim Komfort-Trekking:

  • Frühstück und Mittagessen am Abreisetag
  • Mittag- und Abendessen am Anreisetag
  • Isomatte und Schlafsack
  • Reittiere
  • Eßgeschirr mit Teller, Tasse, Besteck
  • Zusätzliche Verpflegung während der Wanderung (jeweils ab Tag 2):
    - Frühstück: verschiedene Aufstriche, Marmelade, Müsli
    - Tagsüber: Schokolade, Milchbonbons
    - Abends: Grillabende mit frischem Fleisch, Kartoffeln, Brot
    - In Maßen: Wein und Rum

Leistungen nicht inklusive:

  • Alle nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke
  • persönliche Ausgaben
  • persönliche Reiseversicherungen
  • Trinkgelder
  • sonstige, nicht genannte Leistungen

Leistungen zubuchbar:

  • Flüge und/oder Anschlusswoche(n), jederzeit auf Anfrage

Preise Abenteuer-Wandern:

  • 1 Person auf Anfrage
  • 2 Personen, pro Person US$ 3.999,00
  • 3 Personen, pro Person US$ 2.999,00
  • 4 bis 7 Personen, pro Person US$ 1.999,00
  • 8 bis 10 Personen, pro Person US$ 1.599,00
  • ab 11 Personen auf Anfrage

Preise Komfort-Trekking:

  • 1 Person auf Anfrage
  • 2 Personen, pro Person US$ 4.499,00
  • 3 Personen, pro Person US$ 3.499,00
  • 4 bis 7 Personen, pro Person US$ 2.399,00
  • 8 bis 10 Personen, pro Person US$ 1.999,00
  • ab 11 Personen auf Anfrage

[button link="mailto:frank@domrepworld.com" color="blue" form="round" font="bold"]Buchungsanfrage[/button]

 

Zusatzinformationen

Häufige Fragen
Buchungsinformationen
Info zu Anforderungen und Sicherheit auf der Wandertour
Infos zur empfohlenen Ausrüstung auf der Wandertour

Beginn und Ende der angebotenen Wander-Reise ist von jedem Ort der Dominikanischen Republik aus möglich. Auf Anfrage ist auch eine Verlängerungswoche in jedem beliebigen Hotel des Landes möglich.

Änderungen im Programmablauf (zum Beispiel durch ungünstige Wetterverhältnisse oder Hoteländerungen, Feiertage, o.ä.) sind jedoch vorbehalten.

Individual- und Abenteuerreisen können mit besonderen Risiken behaftet sein. Im Hinblick auf diese Risiken geschieht die Teilnahme an diesen Veranstaltungen auf eigene Gefahr. Alle bei den Ausflügen benutzten Fahrzeuge sind gesetzlich versichert: Insassen, Kasko, etc. Bei einem Urlaub in der Dominikanischen Republik gilt als Empfehlung eine private Reiseunfall- und Krankenversicherung abzuschließen.

Bitte lese auch die Einreisebestimmungen und Zollvorschriften für die Dominikanische Republik. Interessieren könnten auch die gültigen Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes.

[button link="mailto:frank@domrepworld.com" color="blue" form="round" font="bold"]Buchungsanfrage[/button]

 

 

[yellow_box]

Wanderführer Pico DuarteWanderführer zum Pico Duarte in der Dominikanische Republik.

Wandere zum höchsten Berg der Karibik, dem Pico Duarte auf 3.098 Metern über dem Meer. Dieser Wanderführer gibt Tipps zur Vorbereitung einer erfolgreichen Wanderung zum Pico Duarte und wird allen Wanderern unterwegs als Nachschlagewerk dienen.
Hier findest Du mehr Infos zum Wanderführer.[/yellow_box]

[sam id="2" name="Werbung Text Mitte" codes="true"]

WerbungReisespecial Dominikanische Republik


Hast Du für die Reise in die Dominikanische Republik alles eingepackt?

Ein paar gute Empfehlungen*. Viele Dinge sind im Urlaubshotel in der Dominikanischen Republik recht teuer:

Bitte lese die Datenschutzbestimmungen der Share-Buttons.